Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor Bauingenieurwesen(m/w/d)

Stellenwert: EG 10 TVöD, Arbeitszeit 39 Std./Wo.

Wir suchen Verstärkung!

Der Zweckverband Abfallwirtschaft ER-ERH (www.zva-erlangen.de) ist ein moderner kommunaler Entsorgungsbetrieb
in der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Planung, Überwachung und Abrechnung von technischen und bautechnischen Maßnahmen auf den Anlagen des Zweckverbandes (Deponien / Wertstoffhöfe und Umladestation)
  • Anlagenkontrolle zur Überwachung der Betriebsanlagen
  • Erstellen von Berichten für die Aufsichtsbehörden
  • abfallrechtliche und bautechnische Betreuung der Anlagen
  • Vorbereitung und Abstimmung von Projekten mit Fachbehörden
  • Investitions- und Haushaltsplanung

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor of Engineering Fachrichtung Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studienganges mit guten Kenntnissen im Vertragsrecht (VOB, HOAI, etc.)
  • gute Kenntnisse in MS-Office-Programmen, wünschenswert darüber hinaus in AutoCAD
  • systematische und selbständige Arbeitsweise, persönliches Engagement, Verständnis für wirtschaftliches Handeln
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucks- und Verhandlungsfähigkeiten
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterbildung
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten:

  • flache Hierarchie und kurze Entscheidungswege
  • spannende, herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben

Die Stelle ist vorerst für zwei Jahre befristet, mit der Option der Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 23.12.2022 an den Zweckverband Abfallwirtschaft ER-ERH, Karl-Zucker-Straße 2, 91052 Erlangen oder per E-Mail an silke.knoerlein@zva-erlangen.de.

Kontakt für Rückfragen: Frau Silke Knörlein, Tel. 09131 7157-12

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
Der Zweckverband Abfallwirtschaft verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessentinnen / Interessenten unabhängig von Ihrer Nationalität und Herkunft.